Deutscher Gewerkschaftsbund

23.05.2016

Petition von " Reporter ohne Grenzen"

Bitte unterzeichnen!

https://www.reporter-ohne-grenzen.de/mitmachen/duendar-guel/


Nach oben
16.02.2016
30 Jahre Tschernobyl

… und es kann jeden Tag wieder geschehen!


Nach oben
05.02.2016

Petition Stoppt TTIP & CO

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wer die Petition des Bündnisses „Stoppt TTIP&Co. in Darmstadt und Darmstadt-Dieburg“ unterstützen will:

bitte unterschreiben.

http://www.stoppt-ttip-und-co.de/petition


oder direkt bei openpetition.de:


https://www.openpetition.de/petition/online/darmstaedter-buergerinitiative-gegen-ttip-ceta-und-tisa


Nach oben
EGB und IG­B: "Men­schen sind kei­ne Han­dels­wa­ren"

Scharfe Kritik an der Flüchtlingspolitik vieler westlicher Staaten üben die Spitzen des Europäischen und des Internationalen Gewerkschaftsbundes (EGB und IGB) in einem gemeinsamen Statement. Abschottung sei nicht der richtige Weg. Die Gewerkschaften sagen: "Refugees welcome".

In­te­gra­ti­ons­ge­set­zes sen­det falsche Bot­schaft

Am 25. Mai hat die Bundesregierung den Entwurf ihres Integrationsgesetzes beschlossen. Aus Sicht des DGB zielt es zwar grundsätzlich darauf ab, Integrationsmaßnahmen zu verbessern – der Gewerkschaftsbund übt aber auch Kritik.

Be­am­te: Be­schäf­tig­te mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund un­ter­re­prä­sen­tiert

In Bundesbehörden arbeiten deutlich weniger Beschäftigte mit Migrationshintergrund als in der Privatwirtschaft, zeigt eine aktuelle Studie. Wer es dennoch dorthin geschafft hat, ist oft jung, weiblich und befristet angestellt. Der DGB fordert deshalb seit langem diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren und eine bessere Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse.

Ca­me­ron-De­al ist "Ein­stieg in den Aus­stieg aus dem so­zia­len Eu­ro­pa"

Am 23. Juni stimmen die Briten über den Verbleib in der EU ab. Einen Brexit "gilt es unbedingt zu verhindern", so der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann – dabei dürften aber soziale Errungenschaften nicht über Bord geworfen werden. Genau das droht aber mit dem "Deal", den Premier David Cameron für einen Verbleib in der EU ausgehandelt hat.

Grie­chen­lan­d: Wei­ter in die Sack­gas­se

Die Euro-Finanzminister haben sich auf weitere Zahlungen an Griechenland geeinigt und die Kredite an neue Sparauflagen geknüpft. Der DGB-klartext sieht in dem Beschluss einen weiteren Schritt in die Schuldenfalle. Längst ist klar, dass die Hilfszahlungen nicht bei der griechischen Bevölkerung ankommen.

Rechts­ver­ein­fa­chun­gen bei Hartz IV: "Mehr als un­zu­rei­chen­d"

Ein Gesetz zu "Rechtsvereinfachungen bei Hartz IV" soll das Hartz-System unbürokratischer machen. Aus Sicht des DGB ist der Entwurf aber "insgesamt noch mehr als unzureichend". In einigen Punkte werde er sogar "zum Quell einer Vielzahl neuer Rechtsstreitigkeiten werden".

Reichtumsuhr Deutschland

ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen

Nach oben