Deutscher Gewerkschaftsbund

23.05.2016

Petition von " Reporter ohne Grenzen"

Bitte unterzeichnen!

https://www.reporter-ohne-grenzen.de/mitmachen/duendar-guel/


Nach oben
16.02.2016
30 Jahre Tschernobyl

… und es kann jeden Tag wieder geschehen!


Nach oben
05.02.2016

Petition Stoppt TTIP & CO

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wer die Petition des Bündnisses „Stoppt TTIP&Co. in Darmstadt und Darmstadt-Dieburg“ unterstützen will:

bitte unterschreiben.

http://www.stoppt-ttip-und-co.de/petition


oder direkt bei openpetition.de:


https://www.openpetition.de/petition/online/darmstaedter-buergerinitiative-gegen-ttip-ceta-und-tisa


Nach oben
Nein zum Ein­satz der Bun­des­wehr im In­ne­ren

Der Amoklauf von München hat die Debatte über schärfere Sicherheitsvorkehrungen in Deutschland neu entfacht, Unions-Politiker fordern den Einsatz der Bundeswehr bei Terroranschlägen. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften sehen das kritisch – und warnen vor einer Aufweichung des Grundgesetzes.

Ge­werk­schaf­te­rin kann Fah­nen­trä­ge­rin bei Olym­pia wer­den

Eine Gewerkschaftskollegin kann Fahnenträgerin des deutschen Olympiateams in Rio werden. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat fünf Athletinnen und Atheleten nominiert, für die jetzt online abgestimmt werden kann. Eine der Nominierten: Bahnradfahrerin Kristina Vogel, Bundespolizistin und Mitglied der GdP.

Haupt­schü­ler von 60 Pro­zent al­ler Azu­bi-­Stel­len aus­ge­schlos­sen

Hauptschülerinnen und Hauptschüler dürfen sich auf mehr als 60 Prozent aller angebotenen Ausbildungsplätze in der Lehrstellenbörse der IHK nicht einmal bewerben. Das zeigt eine Analyse des DGB. "Die Firmen klagen über Fachkräftemangel, geben aber Jugendlichen mit Hauptschulabschluss zu wenige Chancen", kritisiert DGB-Vize Elke Hannack.

Bun­des­teil­ha­be­ge­setz: Ver­bän­de ru­fen zu Nach­bes­se­run­gen auf

Der DGB, der Deutsche Behindertenrat und weitere Verbände fordern mit dem Aufruf "Nachbesserung jetzt!", das neue Bundesteilhabegesetz noch einmal zu verbessern. Inakzeptabel seien beispielsweise die Einschränkungen des leistungsberechtigten Personenkreises.

Min­dest­lohn-Hot­li­ne: Im­mer noch 400 An­ru­fe pro Wo­che

Fragen zu Mindestlohn und Praktika werden bei der Mindestlohn-Hotline des Bundesarbeitsministeriums aktuell besonders häufig gestellt. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell besuchte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Call-Centers im Rahmen seiner Sommertour.

Ökostrom: EE­G-Aus­schrei­bungs­kri­te­ri­en ge­fähr­den Ar­beitsplät­ze

Die Ausschreibungskriterien im jüngst durch den Bundestag verabschiedeten neuen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sieht DGB-Vorstand Körzell kritisch. „Es ist ein Fehler, dass bei den Ausschreibungen lediglich der Angebotspreis, nicht aber soziale und qualitative Kriterien eine Rolle spielen“, so Körzell.