Deutscher Gewerkschaftsbund

22.05.2018

Darmstadt Bündnis gegen Rechts.

https://www.bgr-darmstadt.de/

Veranstaltungen, Monatliche Treffen und mehr.

 

 

Button-Link, für die neue CETA-Homepage:

http://ceta-im-bundesrat.de/Button_zum_Teilen

 


Nach oben
25.10.2018
Ro­te Fah­ne: 100 Jah­re No­vem­ber­re­vo­lu­ti­on 1918
DGB-Flagge im Gegenlicht
DGB/Simone M. Neumann
DARMSTADT / SÜDHESSEN. Aus Anlass des 100. Jahrestages der Novemberrevolution haben der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Südhessen und die französische Partnergewerkschaft CGT Elsass eine gemeinsame Ausstellung „Rote Fahne: 100 Jahre Novemberrevolution 1918“ erstellt. Die Ausstellung ist in eine Veranstaltungsreihe eingebettet.
weiterlesen …

17.10.2018
So­li­da­ri­tät mit Mi­cha­el Csasz­koc­zy
Fahnen mit DGB-Logo im Wind
DGB
Der Vorstand des Ortsverbandes Bensheim des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) solidarisiert sich mit dem Gewerkschafter und Antifaschisten Michael Csaszkoczy, der vom Amtsgericht Heidelberg aufgrund einer Strafanzeige der AfD wegen Landfriedensbruchs verurteilt wurde.
weiterlesen …

24.08.2018
No AFD in Darm­stadt, am 22.Au­gust 2018, De­mons­t­ra­tion, Kund­ge­bung und "Fest der Viel­fal­t, To­le­ranz und So­li­da­ri­tät".
DGB Darmstadt
Über 4000 Menschen demonstrierten (und feierten) gegen Ausgrenzung, Rassismus und den Wahlkampfauftritt von Gauland in der Orangerie. Impressionen von der Demo in unserer Bildergalerie.
zur Fotostrecke …

23.07.2018
Pro­test ge­gen AfD en­det mit An­griff auf Ge­werk­schaf­ter
Eifler: Kollege wurde bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt
Foto: DGB
Mit Entsetzen wenden sich die Hanauer Gewerkschaften an die Öffentlichkeit und berichten über einen Vorfall, der sich am Rande des friedlichen Protestes gegen die Veranstaltung der AfD mit Beatrix von Storch am letzten Freitag (20. Juli) in Hanau-Steinheim ereignet hatte. Unter den Augen von Zeugen hatten zwei mutmaßliche Anhänger der AfD einen Gewerkschafter angegriffen und so lange gewürgt, bis dieser bewusstlos zusammenbrach.
Zur Pressemeldung

Datum: 26.11.2018 bis 30.11.2018
Ge­denk­stät­ten­fahrt nach Oświę­cim/Ausch­witz 26. - 30. No­vem­ber 2018
Ausschwitz CC BY FaceMePLS
CC BY FaceMePLS
Die DGB-Jugend Hessen-Thüringen und Rheinland-Pfalz/Saarland organisiert vom 25. bis 30. November 2018 eine Gedenkstät­tenfahrt nach Oświęcim (Auschwitz) in Polen.
weiterlesen …

15.06.2018
„Nur noch wi­der­lich“ - DGB Oden­wald­kreis ver­ur­teilt Gau­lan­d-Äu­ße­run­gen.
Button Toleranz
DGB/Simone M. Neumann
ODENWALDKREIS. Für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) im Odenwaldkreis ist die Aussage des AfD-Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, Hitler und die Nazis seien „nur ein Vogelschiss“ in der deutschen Geschichte, „nur noch widerlich“.
weiterlesen …

03.05.2018
DGB Süd­hes­sen 1. Mai
DGB Darmstadt
Bildergalerie unserer Veranstaltungen zum 1. Mai 2018, in der Region Südhessen.
weiterlesen …

03.05.2018
"So­li­da­ri­tät, Viel­fal­t, Ge­rech­tig­keit" 340.000 Men­schen bei DGB-Ver­an­stal­tun­gen
DGB Bundesvorstand
Zum 1. Mai haben sich bundesweit 340.000 Menschen an den knapp 500 Veranstaltungen und Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes beteiligt, die in diesem Jahr unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit" standen.
weiterlesen …

01.05.2018
1. Mai 2018 in Hes­sen und Thü­rin­gen: 28 400 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer für So­li­da­ri­tät, Viel­falt und Ge­rech­tig­keit
Fototeam Hessen / Ralf Dindorf
„28 400 Menschen sind heute im DGB-Bezirk Hessen-Thüringen auf die Straße gegangen, 19 500 davon in Hessen und 8 900 davon in Thüringen. Wir sind mit den Teilnehmerzahlen sehr zufrieden.“ So bewertet der Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, Michael Rudolph den 1. Mai 2018.
Zur Pressemeldung

17.04.2018
Für deut­li­che Lohn­er­hö­hun­gen - DGB Berg­stra­ße un­ter­stützt die Ta­rif­for­de­run­gen von ver­.­di und IG BAU
Frauenhände mit Geldscheinen
DGB/Andrey Cherkasov/123rf.com
Zehnter Jahrestag der Abschaffung von Studiengebühren in Hessen - Ziel: gute und kostenlose Bildung für alle
weiterlesen …

09.03.2018
Mit uns ist zu rech­nen. Süd­hes­si­sches Bünd­nis „Ge­mein­sam ge­gen Al­ter­s­ar­mut von Frau­en"
Lächelnde junge Frau hält Megafon in der Hand
DGB/lithian/123rf.com
Das Südhessische Bündnis „Gemeinsam gegen Altersar­mut von Frauen“ ist ein Zusammenschluss von Ak­teur*innen aus Gewerkschaften, Kirchen, Wohlfahrts­ver­bänden, Institutionen und Vereinen sowie Einzelper­so­nen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, sich gemein­sam gegen die Verarmung von Frauen im Alter auszu­spre­chen. Wir benennen strukturelle Ursachen von Armut von Frauen, insbesondere mit Blick auf ihre Ein­kom­mens- und Rentensituation und setzen uns für Alter­nati­ven für ein würdiges Auskommen von Frauen im Alter ein.
weiterlesen …

09.12.2017
Re­gi­ons­ge­schäfts­füh­rer/in­nen des Be­zir­kes Hes­sen-T­hü­rin­gen ge­wählt
DGB / Frank Rumpenhorst
Auf der heutigen (9. Dezember 2017) 5. Ordentlichen Bezirkskonferenz des DGB Hessen-Thüringen in Frankfurt am Main wurden neben dem geschäftsführenden Bezirksvorstand auch die Regionsgeschäftsführerinnen und Regionsgeschäftsführer, die regionalen Vertreterinnen und Vertreter des Bezirkes, gewählt. Sie sind die Ansprechpartner der ehrenamtlichen Stadt- und Kreisverbände und unterstützen sie in ihrer Arbeit vor Ort.
Zur Pressemeldung
Dienst­leis­tungs­bran­chen im Schat­ten der Di­gi­ta­li­sie­rung

Die Digitalisierung wird als großer Fortschritt gefeiert, doch in vielen Dienstleistungsbranchen führt sie zu prekären Arbeitsverhältnissen wie beispielsweise in der Plattformökonomie. In einem Workshop am 22. November 2018 will der DGB mit Vertretern aus Wissenschaft und Praxis über diesen Strukturwandel und seine Folgen diskutieren.

Colourbox.de
Sach­ver­stän­di­gen­rat: Wei­chen nicht in die falsche Rich­tung stel­len!

Laut dem aktuellen Jahresgutachten des Sachverständigenrats steht Deutschland vor wichtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen. Damit Deutschland nicht aufs Abstellgleis gerät, braucht es eine aktive Industrie- und Strukturpolitik, fordert der DGB-klartext.

Colourbox.de
Ta­rifrun­de DB AG: 12.000 Stim­men für EV­G-For­de­run­gen

Seit Donnerstag, dem 15. November 2018, läuft die dritte Tarifverhandlungsrunde zwischen der EVG und der Deutschen Bahn (DB) für die rund 160.000 DB-Beschäftigten. Um ihre Forderungen gegenüber der DB noch einmal zu bekräftigen, rief die EVG ihre Mitglieder zu einer Postkartenaktion auf. Bis zum Verhandlungsauftakt kamen rund 12.000 Postkarten zusammen.

EVG
Bat­te­rie­zell­fer­ti­gung: DGB be­grüßt ak­ti­ven An­satz der In­dus­trie­po­li­tik

Der DGB unterstützt den aktiven industriepolitischen Ansatz der Bundesregierung bei der Batteriezellfertigung. Beim Strukturwandel in Richtung Elektromobilität und bei der Speiche-rung von Strom müssen aber vor allem nachhaltige Produktionsbedingungen und faire Arbeitsbedingungen geschaffen werden. Dringend notwendig sind langfristige Investitionen der Unternehmen.

DGB/Colourbox.de
Eu­ro­wings: ver­.­di lehnt Ta­rif­an­ge­bot ab und be­rei­tet Ar­beits­kampf­maß­nah­men vor

Die Tarifverhandlungen zwischen ver.di und der Lufthansa-Airline Eurowings für die rund 1.000 Kabinenbeschäftigten haben auch nach monatelangen Verhandlungen zu keinem Ergebnis geführt. Die ver.di-Tarifkommission hat nach internen Beratungen das Angebot der Arbeitgeberseite abgelehnt und bereitet sich nun auf Arbeitskampfmaßnahmen vor.

DGB/ewastudio/123rf.com