Deutscher Gewerkschaftsbund

15.06.2018

„Nur noch widerlich“ - DGB Odenwaldkreis verurteilt Gauland-Äußerungen.

Der DGB Odenwaldkreis stellt fest: „So sieht die wahre AfD hinter ihrer bürgerlichen Maske aus. Man muss sich schämen, dass solche Leute in Parlamenten sitzen und aus Steuergeldern bezahlt werden“.

DGB-Kreisvorsitzender Harald Staier (Höchst) und DGB-Regionssekretär Horst Raupp (Darmstadt) machen deutlich: „Der deutsche Faschismus war das größte Massenverbrechen in der Menschheitsgeschichte. Wer den von den Nazis industriell betriebenen Massenmord an Millionen Menschen, den Holocaust an den europäischen Juden und die Millionen Opfer des Nazi-Krieges als „Vogelschiss“ bezeichnet, zeigt, welches Geschichtsbild er hat“.

Der Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus, Geschichtsrevisionismus und alten und neuen Faschismus ist und bleibt eine zentrale Kernaufgabe des DGB: „Wir setzen uns für eine gerechte und solidarische Gesellschaft ein, in der für Rechtspopulisten und Nazis mit ihren menschenverachtenden Hass- und Hetzparolen und für braune Propaganda kein Platz mehr ist“.

 


Nach oben