Deutscher Gewerkschaftsbund

22.05.2018

Darmstadt Bündnis gegen Rechts.

https://www.bgr-darmstadt.de/

Veranstaltungen, Monatliche Treffen und mehr.

 


Nach oben
15.06.2018
„Nur noch wi­der­lich“ - DGB Oden­wald­kreis ver­ur­teilt Gau­lan­d-Äu­ße­run­gen.
DGB/Simone M. Neumann
ODENWALDKREIS. Für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) im Odenwaldkreis ist die Aussage des AfD-Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, Hitler und die Nazis seien „nur ein Vogelschiss“ in der deutschen Geschichte, „nur noch widerlich“.
weiterlesen …

03.05.2018
DGB Süd­hes­sen 1. Mai
DGB Darmstadt
Bildergalerie unserer Veranstaltungen zum 1. Mai 2018, in der Region Südhessen.
weiterlesen …

03.05.2018
"So­li­da­ri­tät, Viel­fal­t, Ge­rech­tig­keit" 340.000 Men­schen bei DGB-Ver­an­stal­tun­gen
DGB Bundesvorstand
Zum 1. Mai haben sich bundesweit 340.000 Menschen an den knapp 500 Veranstaltungen und Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes beteiligt, die in diesem Jahr unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit" standen.
weiterlesen …

01.05.2018
1. Mai 2018 in Hes­sen und Thü­rin­gen: 28 400 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer für So­li­da­ri­tät, Viel­falt und Ge­rech­tig­keit
Fototeam Hessen / Ralf Dindorf
„28 400 Menschen sind heute im DGB-Bezirk Hessen-Thüringen auf die Straße gegangen, 19 500 davon in Hessen und 8 900 davon in Thüringen. Wir sind mit den Teilnehmerzahlen sehr zufrieden.“ So bewertet der Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, Michael Rudolph den 1. Mai 2018.
Zur Pressemeldung

17.04.2018
Für deut­li­che Lohn­er­hö­hun­gen - DGB Berg­stra­ße un­ter­stützt die Ta­rif­for­de­run­gen von ver­.­di und IG BAU
DGB/Andrey Cherkasov/123rf.com
Zehnter Jahrestag der Abschaffung von Studiengebühren in Hessen - Ziel: gute und kostenlose Bildung für alle
weiterlesen …

09.03.2018
Mit uns ist zu rech­nen. Süd­hes­si­sches Bünd­nis „Ge­mein­sam ge­gen Al­ter­s­ar­mut von Frau­en"
DGB/lithian/123rf.com
Das Südhessische Bündnis „Gemeinsam gegen Altersar­mut von Frauen“ ist ein Zusammenschluss von Ak­teur*innen aus Gewerkschaften, Kirchen, Wohlfahrts­ver­bänden, Institutionen und Vereinen sowie Einzelper­so­nen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, sich gemein­sam gegen die Verarmung von Frauen im Alter auszu­spre­chen. Wir benennen strukturelle Ursachen von Armut von Frauen, insbesondere mit Blick auf ihre Ein­kom­mens- und Rentensituation und setzen uns für Alter­nati­ven für ein würdiges Auskommen von Frauen im Alter ein.
weiterlesen …

09.12.2017
Re­gi­ons­ge­schäfts­füh­rer/in­nen des Be­zir­kes Hes­sen-T­hü­rin­gen ge­wählt
DGB / Frank Rumpenhorst
Auf der heutigen (9. Dezember 2017) 5. Ordentlichen Bezirkskonferenz des DGB Hessen-Thüringen in Frankfurt am Main wurden neben dem geschäftsführenden Bezirksvorstand auch die Regionsgeschäftsführerinnen und Regionsgeschäftsführer, die regionalen Vertreterinnen und Vertreter des Bezirkes, gewählt. Sie sind die Ansprechpartner der ehrenamtlichen Stadt- und Kreisverbände und unterstützen sie in ihrer Arbeit vor Ort.
Zur Pressemeldung
Han­nack for­dert Dia­log zu Wo­chen­ar­beits­zeit und Zu­la­gen

Am 20. Juni fand im BMI das Beteiligungsgespräch zum "Entwurf eines Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetzes 2018 - 2019 - 2020" statt. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften des öffentlichen Dienstes begrüßten, dass das Tarifergebnis für den öffentlichen Dienst vom 18. April auf die Bundesbeamtinnen und -beamten übertragen werden soll. DGB-Vize Hannack forderte einen Dialog für strittige Themen wie Wochenarbeitszeit und der Dynamisierung von Zulagen.

GdP
Für ei­ne Fi­nanz­trans­ak­ti­ons­steu­er mit Biss!

In Europa wird wieder über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer diskutiert. Unter anderem will sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz für diese Steuer starkmachen. Doch jetzt sollen nicht alle Finanzgeschäfte besteuert werden.Das geht so nicht, sagt der DGB-klartext und fordert die Besteuerung aller Spekulationsgeschäfte.

Colourbox.de
Darf ich mei­nen Hund mit zur Ar­beit neh­men?

Am 22. Juni ist "Internationaler Bürohundtag" - die InitiatorInnen verbinden damit den Aufruf, an diesem Tag seinen Hund mit an den Arbeitsplatz zu nehmen. Doch ist das eigentlich erlaubt? Und was gibt es für "Kollege Hund" im Büro zu beachten? DGB-Rechtsschutz und IG Metall haben sich diese Fragen mal genauer vorgenommen.

DGB/Monika Wisniewska/123RF.com
Zwei­ter Warn­streik bei Re­gio­nal­bus Ost­bay­ern

Die Beschäftigten der Regionalbus Ostbayern (RBO) am Standort Regensburg und seinen Außenstellen haben am Morgen ihre Arbeit niedergelegt. Kein einziger Bus fuhr. Grund dafür ist die Hinhaltetaktik des Arbeitgebers. Ein erster Warnstreik vor einer Woche in Amberg reicht der Arbeitgeberseite nicht, um zu reagieren. Die EVG fordert unter anderem die Einführung des EVG-Wahlmodells bei der RBO.

DGB
Laut­star­ker Pro­test für mehr Per­so­nal in Kran­ken­häu­sern und in der Al­ten­pfle­ge

Mehr Personal in Krankenhäusern und Altenpflege sowie eine bessere Bezahlung vor allem in der Altenpflege – das forderten am Mittwoch insgesamt 4.000 Beschäftigte bei der ver.di-Demonstration in Düsseldorf anlässlich der Gesundheitsministerkonferenz. Unter ihnen auch Streikende aus Uni-Kliniken, die ein Ende gesundheitsgefährdender Arbeitsbedingungen und einen Entlastungstarifvertrag fordern.

DGB/dolgachov/123rf.com
Kom­mu­nal­forst Hes­sen: Neu­er Ent­schä­di­gungs­satz für Mo­tor­sä­gen

Der Motorsägenentschädigungssatz für die Waldarbeiter der Kommunen in Hessen, die unter den Geltungsbereich des TVöD-Wald Hessen fallen, beträgt ab 1. Juli 2018: für die Beschäftigte, für die das Rhodener-Modell Anwendung findet 8,70 Euro pro Gesamtlaufstunde und für die Beschäftigten, für die das Rhodener-Modell keine Anwendung findet 9,63 Euro pro Gesamtlaufstunde.

DGB/Benoit Daoust/123rf.com

Reichtumsuhr Deutschland

ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen

Nach oben