Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 226 - 09.06.2017

Für gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit. Harald Staier als DGB-Kreisvorsitzender einstimmig wiedergewählt.

DGB-Regionsgeschäftsführer Jürgen Planert (Darmstadt) machte in seinem Referat deutlich, dass der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften mit klaren inhaltlichen Schwerpunkten bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 für einen Politikwechsel werben: Im Mittelpunkt stehen die Themen Gute Arbeit, die Ausweitung der Tarifbindung und der Mitbestimmung, die Stärkung der gesetzlichen Rente, ein handlungsfähiger Staat und Steuergerechtigkeit: „Dafür machen wir gemeinsam Druck - vor und nach der Bundestagswahl“, betonte Planert.

DGB-Kreisvorsitzender Harald Staier konnte in seinem Rechenschaftsbericht auf zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen des DGB-Kreisverbandes zu kommunal-, landes-, bundes- und europapolitischen Themen verweisen. Staier lobte ausdrücklich die gute Zusammenarbeit mit den Mitgliedsgewerkschaften und die enge Kooperation mit den Sozialverbänden, dem globalisierungskritischen Netzwerk attac und dem Bündnis „Odenwald gegen rechts“. Staier unterstrich: „Die Bekämpfung von Rassismus, Rechtspopulismus, Antisemitismus und Neofaschismus gehört zu den Kernaufgaben der Gewerkschaften“.

DGB-Regionssekretär Horst Raupp (Darmstadt) würdigte die aktive und engagierte Arbeit des Odenwälder Kreisverbandes und dessen „starke Präsenz in der Fläche“. Im Odenwaldkreis sind 6.485 Mitglieder in den DGB-Gewerkschaften organisiert – „weit mehr als in allen Parteien zusammen“.

Dem DGB-Kreisvorstand gehören folgende von den Gewerkschaften, der DGB-Jugend und den DGB-Frauen benannte Mitglieder an:

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE); Christian Grünewald (Stellvertretung Yalcin Hazneci), Industriegewerkschaft Metall (IG Metall): Bernd Gottschalk, Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di): Marion Eisele (Stellvertretung Claus-Jürgen Eberhardt), Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG): Lothar Löll (Stellvertretung: Reiner Kopp), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW): Angelika Lerch (Stellvertretung Harald Klein), Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt (IG BAU): Stephan Scholz (Stellvertretung Gerhard Weick), Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG): Willy Zörgiebel, Gewerkschaft der Polizei (GdP): Thomas Walther (Stellvertretung: Dörte Steiger), DGB-Jugend: Roger Nisch (Stellvertretung Alexandra Lutz), DGB-Frauen: Britta Ziefle (Stellvertretung Astrid Ludwig). Cornelia Fürpahs-Zipp wurde als Bildungsbeauftragte in den DGB-Kreisvorstand kooptiert.

 

 


Nach oben

Reichtumsuhr Deutschland

ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen

Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis