Deutscher Gewerkschaftsbund

18.01.2022
Frau­en­tag 2022
Aufruf Frauentag
DGB
Aufruf zum internationalen Frauentag 2022 --->
weiterlesen …

30.12.2021
Mindestlohn
Min­dest­lohn steigt zum 1. Ja­nu­ar 2022 auf 9,82 Eu­ro
Handschuh hält Mindestlohn Winkehand bei Demo
DGB
Zum 1. Januar 2022 steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 9,82 Euro pro Stunde, zum 1. Juli auf 10,45 Euro. Der DGB setzt dennoch weiter auf eine einmalige Anhebung durch den Gesetzgeber auf 12 Euro, wie sie die neue Bundesregierung angekündigt hat. Davon würden mindestens 8,5 Millionen Menschen profitieren.
Zur Pressemeldung

10.12.2021
Mindestlohn, Minijobs, Krankmeldung
Was än­dert sich 2022?
Neuerungen für Beschäftigte, Versicherte und Leistungsempfänger*innen
Jahreszahlen in Würfeln
DGB/123rf.com
Auch 2022 gibt es wieder einige Änderungen, die Arbeitnehmer*innen, Versicherte und Leistungsempfänger*innen betreffen. Einige sind bereits sicher, andere wurden im Koalitionsvertrag festgehalten. Dass der gesetzliche Mindestlohn in diesem Jahr sogar zwei mal steigt, steht aber bereits fest. Was sich sonst noch ändert und was Sie künftig beachten müssen, haben wir in einem Überblick zusammengestellt.
weiterlesen …

06.12.2021
Minijobgrenze soll auf 520 Euro erhöht werden
Null so­zia­le Si­cher­heit bei Mi­ni­jobs
DGB kritisiert Ampel-Pläne
Paketbote mit Paketen
DGB
Minijobs sollen nicht als Ersatz für reguläre Arbeitsverhältnisse missbraucht oder zur Teilzeitfalle besonders für Frauen werden. Im Koalitionsvertrag der Ampel wird erklärt, dass dies verhindert werden soll. Gleichzeitig will die Ampel die Minijobgrenze auf 520 Euro erhöhen. Diese Ausweitung riskiert, dass noch mehr Minijobs entstehe, die den Beschäftigten null soziale Sicherheit bieten. Eine Minijobreform steht dringend an!
weiterlesen …

13.10.2021
DGB Ju­gend Bil­dungs­pro­gramm Hes­sen/T­hü­rin­gen.
Malstifte
DGB/BBGK Berliner Botschaft
Neues Bildungsprogramm der DGB Jugend Hessen/Thüringen für 2022 --->
weiterlesen …

02.12.2021
Ge­mein­sam für ein so­zia­les, öko­lo­gi­sches und so­li­da­ri­sches Eu­ro­pa.
Gewerkschafter mit dem Rücken gewandt und Westen mit der Aufschrift CGT
DGB/neydt/123rf.com
Videokonferenz der Partnergewerkschaften CGIL Rimini, CSdL San Marino und DGB Odenwaldkreis: Globale Herausforderungen wie Corona und Klimaschutz erfordern mehr internationale Zusammenarbeit
Zur Pressemeldung

12.10.2021
Personalreport 2021 - Öffentlicher Dienst
Wenn Per­so­nal­man­gel, dann Stress
DGB stellt Personalreport 2021 für den öffentlichen Dienst vor
Cover DGB Personalreport 2021
DGB
Im September hat das Statistische Bundesamt aktuelle Beschäftigtenzahlen für den öffentlichen Dienst veröffentlicht. Der DGB Personalreport hat sie analysiert und bewertet. In zwei Schwerpunkten werden der Lehrkräftemangel sowie die Personalausstattung der Justiz beschrieben. Im Zentrum steht außerdem die Frage, wie der Personalmangel sich auf die Arbeitsintensität auswirkt.
weiterlesen …

08.07.2013
Nach der Flut: Hilfs­ak­ti­on für Hoch­was­se­ropfer geht wei­ter
Schnelle Unterstützung bei außerordentlichen Notfällen ist möglich
Lucas Friese/CreativeCommons 3.0
Das verheerende Hochwasser ist zurückgegangen. In weiten Teilen Bayerns, Sachsen-Anhalts, Sachsens und Thüringens hat es eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Der DGB ruft weiterhin zu Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe auf. Der Verein „Gewerkschaften helfen e.V.“ hat ein Spendenkonto eingerichtet. Betroffene Gewerkschaftsmitglieder können hier Unterstützung bei außerordentlichen Notfällen beantragen.
weiterlesen …

21.04.2021
Mai­zei­tung 2021.
Zeitungsstapel
DGB/Steinle
Vom Rüsselheimer Aktionsbündnis für soziale Gerechtigkeit.
weiterlesen …

25.05.2021
Oden­wald ge­gen rechts: So­li­da­ri­täts­be­kun­dung der IG Me­tall Ju­gend.
Solidarische Erklärung
IG Metall Jugend Darmstadt
Dammbruch in Erbach – IG Metall Jugend verurteilt den Austritt der Stadt aus Bündnis gegen Rechts.
weiterlesen …

11.05.2021
8. Mai 2021: Ge­denk­ver­an­stal­tung -
Martin Wilhelm
8. Mai Gedenkveranstaltung
- unserer französischen Partnergewerkschaft CGT Grand Est in Mulhouse für den von den Nazis ermordeten Freiheitskämpfer Marcel Stoessel, für alle Opfer des Faschismus und zum Gedenken an die antifaschistischen Widerstandskämpfer*innen. Am Grab von Marcel Stoessel wurde Kranz der CGT Grand Est und des DGB Südhessen niedergelegt. Im Anschluss an die Gedenkveranstaltung fand eine Videokonferenz der CGT Grand Est und des DGB Südhessen statt. Nie wieder Faschismus!
weiterlesen …

05.05.2021
1. Mai 2021 in der Re­gi­on Süd­hes­sen.
1. Mai in Darmstadt 2021
Jürgen Planert
Bildergalerie zu den Veranstaltungen am 1.Mai 2021 in der Region Südhessen --->
zur Fotostrecke …

05.05.2021
Vor­abend­ver­an­stal­tung zum 1. Mai 2021 in Darm­stadt.
Vorabend Veranstaltung zum 1. Mai 2021
Autokino Darmstadt 30.04.21
Bildergalerie zum Autokino und Kulturveranstaltung am Vorabend zum 1. Mai 2021 in Darmstadt --->
weiterlesen …

01.05.2021
„So­li­da­ri­tät ist Zu­kunft“! DGB fei­ert 1. Mai 2021 vor Ort und im Netz
1. Mai 2021
DGB
Unter dem Motto „Solidarität ist Zukunft!“ begeht der Deutsche Gewerkschaftsbund im zweiten Corona-Jahr den Tag der Arbeit mit Kundgebungen vor Ort und einem Live-Stream im Netz. Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann betonte bei der zentralen 1. Mai-Veranstaltung auf dem Hamburger Fischmarkt, wie wichtig der solidarische Zusammenhalt nach über einem Jahr Pandemie ist.
Zur Pressemeldung

03.05.2021
Re­de Da­vid Sa­lo­mon 1. Mai 2021 Mör­fel­den-Wall­dorf
Mairedner, David Salomon, Titel „Corona demaskiert die Krise – Mairede 2021“ und ist unter diesem Link zu sehen--->
weiterlesen …

21.04.2021
Wir sind DGB.
1. Mai 2021
DGB
- Kreisverband Bergstraße beiteiligt sich an Livestream-Aktion zum 1. Mai
weiterlesen …

26.04.2021
1. Mai in Kels­ter­bach – die­ses Jahr on­li­ne ab 13:00 Uhr.
1. Mai 2021
DGB
Online 1.Maikundgebung in Kelsterbach.
zur Webseite …

31.03.2021
Tag der Arbeit
Li­ve­stream zum 1. Mai 2021: So­li­da­ri­tät ist Zu­kunft
1. Mai 2021
DGB
Die Idee der Solidarität ist uralt und wichtiger denn je. Darum lautet das diesjährige DGB-Motto zum 1. Mai 2021 „Solidarität ist Zukunft“.
weiterlesen …

30.04.2021
Ge­dan­ken zum 1. MAI.
Thomas Keil DGB
DGB Südhessen
Durch die Corona Epidemie und den notwendigen Schließungen und Einschränkungen von Betrieben, mussten viele ArbeitnehmerInnen Einbußen hinnehmen bis hin zur Existenz Gefährdung. Wirtschaftshilfen und günstige Kredite und Wiedereinführung des Kurzarbeitergelds haben die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Corona Krise teilweise aufgefangen.
weiterlesen …

19.02.2021
Bünd­nis für ei­ne faire Ver­ga­be for­dert so­zial-öko­lo­gi­sche No­vel­lie­rung des Hes­si­schen Ver­ga­be­ge­set­zes.
Banken in Frankfurt
DGB/Simone M. Neumann
Im aktuellen Koalitionsvertrag hat die Hessische Landesregierung die Novellierung des HVTG angekündigt – mit der Ankündigung, dass Nachhaltigkeit gestärkt werden soll. Dabei müssen aus Sicht des Bündnisses für eine faire Vergabe in Hessen die folgenden Punkte berücksichtigt werden:
weiterlesen …

17.03.2021
Neu­es Mel­de­por­tal ge­gen Min­dest­lohn­be­trug
Linke Hälfte des Bildes zeigt die Nahaufnahme einer Euro-Münze mit der Aufschrift "Mindestlohn"; rechte Bildhälfte zeigt einen Ausbilder und zwei Auszubildende in Werkstatt, eine Jugendliche schraubt an einem Werkstück
DGB/B. Pietrzyk/123RF.com; Colourbox.de
Bei 9,50 Euro liegt der gesetzliche Mindestlohn derzeit. Manchen Unternehmen ist selbst das zu viel: Laut einer Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) gibt es hierzulande rund 2,4 Millionen Beschäftigte, denen der gesetzliche Mindestlohn vorenthalten wird.
zur Webseite …

22.02.2021
Di­gi­ta­len Po­di­ums­dis­kus­si­on zur Bür­ger­meis­ter­wahl Viern­heim.
Wahlurne mit Wahlzettel: Unabdingbar in einer Demokratie
DGB/BBGK Berliner Botschaft
Der DGB Ortsverband (OV) Viernheim lud am 19. Februar zur digitalen Podiumsdiskussion ein. Hier ist die verlinkung zur Youtube. Auch auf Facebook wurde der Stream ausgestrahlt, auf der Facebookseite des OVs zu finden unter: www.facebook.com/DGBVhm
zur Webseite …

09.02.2021
DGB ge­denkt Op­fer der ras­sis­ti­schen Mor­de in Ha­nau
Gewerkschaftshaus Hanau
Foto: Fototeam Hessen/Reiner Kunze
Anlässlich des ersten Jahrestages der rassistischen Morde in Hanau wird der DGB am 19. Februar den Opfern im Rahmen einer Kranzniederlegung gedenken, sowie mit einem „Antifaschistischen Stadtrundgang“ und der Enthüllung des Respektschildes der Initiative „Respekt! Kein Platz für Rassismus.“ ein Zeichen gegen Rassismus setzen.
Zur Pressemeldung

01.02.2021
Hin­weis auf Mit­be­stim­mung des BR bei Co­ro­namaß­nah­men, ins­be­son­de­re Be­suchs­kon­zep­te.
Teaser Justiz Gericht Urteil Recht
Colourbox
DGB Hirschhorn/Neckarsteinach weist auf Mitbestimmung des BR bei Coronamaßnahmen, insbesondere Besuchskonzepte, hin. Das Mitbestimmungsrecht von Betriebsräten bei Corona-Maßnahmen hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Köln durch zwei Beschlüsse klar gestellt.
weiterlesen …

22.01.2021
So­li­da­ri­tät mit der Gie­ße­ner Ärz­tin Kris­ti­na Hä­nel und al­len an­de­ren Be­trof­fe­nen - Für das In­for­ma­ti­ons­recht zum Schwan­ger­schafts­ab­bruch.
Kristina Hänel
DGB Jugend
Der Urteilsspruch im Verfahren gegen die Gießener Ärztin Kristina Hänel nach dem §219a StGB („Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“) ist erfolgt. Kristina Hänel ist rechtskräftig für den Verstoß gegen §219a verurteilt.
weiterlesen …

11.01.2021
Co­ro­na-Lock­down - DGB Berg­stra­ße: Ge­sund­heits­schutz muss obers­te Prio­ri­tät ha­ben.
Home Office in Cornoa-Zeiten: Frau arbeitet mit Gesichtsmaske auf einer Wiese
Anna Shevts/Pexels/Canva.com
BERGSTRASSE. Angesichts der hohen und leider steigenden Corona-Fallzahlen haben Bund und Länder einen neuen Corona-Lockdown beschlossen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) im Kreis Bergstraße hält die Entscheidung für notwendig, „um Menschenleben zu retten und das Gesundheitswesen vor einem Kollaps zu bewahren“.
Zur Pressemeldung

08.07.2021
Zei­tung: GEW re­gio­nal.
Zeitungsstapel
DGB/Steinle
Zeitung der Kreisverbände Groß-Gerau und Main-Taunus.
weiterlesen …

05.10.2020
Bil­dungs­pro­gramm für 2021 der DGB-Ju­gend.
Bildungsprogramm 2021
DGB Jugend
Alle Seminare und Termine auf einen Blick --->
weiterlesen …
Co­ro­na und Ho­me­of­fi­ce: Wann darf ich, wann muss ich zu Hau­se blei­ben und von dort ar­bei­ten?

Um die schnelle Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, sollen die Menschen soziale Kontakte auf ein Mindestmaß einschränken und möglichst zu Hause bleiben. Darauf haben viele Arbeitgeber reagiert und ermöglichen den Beschäftigten das Arbeiten im Homeoffice.Was zu beachten ist, beantworten unsere Fragen und Antworten zum Homeoffice.

DGB/langstrup/123RF.com

Reichtumsuhr Deutschland

ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen

Nach oben