Deutscher Gewerkschaftsbund

22.05.2018

Darmstadt Bündnis gegen Rechts.

https://www.bgr-darmstadt.de/

Veranstaltungen, Monatliche Treffen und mehr.

 

 

Button-Link, für die neue CETA-Homepage:

http://ceta-im-bundesrat.de/Button_zum_Teilen

 


Nach oben
03.12.2018
Trau­er um Hel­mut Bü­din­ger - Ge­werk­schaft ver­liert en­ga­gier­ten Mit­strei­ter für ei­ne bes­se­re Welt
Kerzenflamme vor schwarzem Hintergrund
Colourbox.de
ODENWALDKREIS. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) im Odenwaldkreis trauert um Helmut Büdinger (Brensbach). Helmut Büdinger ist im Alter von 93 Jahren in Reichelsheim auf der Jahresabschlussfeier des DGB-Ortsverbandes Gersprenztal im Kreis seiner Kolleginnen und Kollegen plötzlich und unerwartet verstorben.
weiterlesen …

26.11.2018
"stu­dent­s@work - Vor­trä­ge zur Ar­beits­welt"
Studenten im Hörsaal in der Hochschule
DGB/Simone M. Neumann
WS 2018/2019 in Darmstadt
weiterlesen …

26.11.2018
DGB-Bil­dungs­ur­laub­s­pro­gramm für 2019
Bildungsurlaub ?
bildungsuralub-machen.de
ODENWALDKREIS. Alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie alle Auszubildenden, die in Hessen arbeiten, haben nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz gegenüber ihrem Arbeitgeber einen Rechtsanspruch auf eine Woche bezahlten Bildungsurlaub.
weiterlesen …

17.10.2018
So­li­da­ri­tät mit Mi­cha­el Csasz­koc­zy
Fahnen mit DGB-Logo im Wind
DGB
Der Vorstand des Ortsverbandes Bensheim des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) solidarisiert sich mit dem Gewerkschafter und Antifaschisten Michael Csaszkoczy, der vom Amtsgericht Heidelberg aufgrund einer Strafanzeige der AfD wegen Landfriedensbruchs verurteilt wurde.
weiterlesen …

24.08.2018
No AFD in Darm­stadt, am 22.Au­gust 2018, De­mons­t­ra­tion, Kund­ge­bung und "Fest der Viel­fal­t, To­le­ranz und So­li­da­ri­tät".
DGB Darmstadt
Über 4000 Menschen demonstrierten (und feierten) gegen Ausgrenzung, Rassismus und den Wahlkampfauftritt von Gauland in der Orangerie. Impressionen von der Demo in unserer Bildergalerie.
zur Fotostrecke …

23.07.2018
Pro­test ge­gen AfD en­det mit An­griff auf Ge­werk­schaf­ter
Eifler: Kollege wurde bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt
Foto: DGB
Mit Entsetzen wenden sich die Hanauer Gewerkschaften an die Öffentlichkeit und berichten über einen Vorfall, der sich am Rande des friedlichen Protestes gegen die Veranstaltung der AfD mit Beatrix von Storch am letzten Freitag (20. Juli) in Hanau-Steinheim ereignet hatte. Unter den Augen von Zeugen hatten zwei mutmaßliche Anhänger der AfD einen Gewerkschafter angegriffen und so lange gewürgt, bis dieser bewusstlos zusammenbrach.
Zur Pressemeldung

15.06.2018
„Nur noch wi­der­lich“ - DGB Oden­wald­kreis ver­ur­teilt Gau­lan­d-Äu­ße­run­gen.
Button Toleranz
DGB/Simone M. Neumann
ODENWALDKREIS. Für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) im Odenwaldkreis ist die Aussage des AfD-Fraktionsvorsitzenden im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, Hitler und die Nazis seien „nur ein Vogelschiss“ in der deutschen Geschichte, „nur noch widerlich“.
weiterlesen …

03.05.2018
DGB Süd­hes­sen 1. Mai
DGB Darmstadt
Bildergalerie unserer Veranstaltungen zum 1. Mai 2018, in der Region Südhessen.
weiterlesen …

03.05.2018
"So­li­da­ri­tät, Viel­fal­t, Ge­rech­tig­keit" 340.000 Men­schen bei DGB-Ver­an­stal­tun­gen
DGB Bundesvorstand
Zum 1. Mai haben sich bundesweit 340.000 Menschen an den knapp 500 Veranstaltungen und Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes beteiligt, die in diesem Jahr unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit" standen.
weiterlesen …

01.05.2018
1. Mai 2018 in Hes­sen und Thü­rin­gen: 28 400 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer für So­li­da­ri­tät, Viel­falt und Ge­rech­tig­keit
Fototeam Hessen / Ralf Dindorf
„28 400 Menschen sind heute im DGB-Bezirk Hessen-Thüringen auf die Straße gegangen, 19 500 davon in Hessen und 8 900 davon in Thüringen. Wir sind mit den Teilnehmerzahlen sehr zufrieden.“ So bewertet der Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, Michael Rudolph den 1. Mai 2018.
Zur Pressemeldung

17.04.2018
Für deut­li­che Lohn­er­hö­hun­gen - DGB Berg­stra­ße un­ter­stützt die Ta­rif­for­de­run­gen von ver­.­di und IG BAU
Frauenhände mit Geldscheinen
DGB/Andrey Cherkasov/123rf.com
Zehnter Jahrestag der Abschaffung von Studiengebühren in Hessen - Ziel: gute und kostenlose Bildung für alle
weiterlesen …

09.03.2018
Mit uns ist zu rech­nen. Süd­hes­si­sches Bünd­nis „Ge­mein­sam ge­gen Al­ter­s­ar­mut von Frau­en"
Lächelnde junge Frau hält Megafon in der Hand
DGB/lithian/123rf.com
Das Südhessische Bündnis „Gemeinsam gegen Altersar­mut von Frauen“ ist ein Zusammenschluss von Ak­teur*innen aus Gewerkschaften, Kirchen, Wohlfahrts­ver­bänden, Institutionen und Vereinen sowie Einzelper­so­nen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, sich gemein­sam gegen die Verarmung von Frauen im Alter auszu­spre­chen. Wir benennen strukturelle Ursachen von Armut von Frauen, insbesondere mit Blick auf ihre Ein­kom­mens- und Rentensituation und setzen uns für Alter­nati­ven für ein würdiges Auskommen von Frauen im Alter ein.
weiterlesen …

09.12.2017
Re­gi­ons­ge­schäfts­füh­rer/in­nen des Be­zir­kes Hes­sen-T­hü­rin­gen ge­wählt
DGB / Frank Rumpenhorst
Auf der heutigen (9. Dezember 2017) 5. Ordentlichen Bezirkskonferenz des DGB Hessen-Thüringen in Frankfurt am Main wurden neben dem geschäftsführenden Bezirksvorstand auch die Regionsgeschäftsführerinnen und Regionsgeschäftsführer, die regionalen Vertreterinnen und Vertreter des Bezirkes, gewählt. Sie sind die Ansprechpartner der ehrenamtlichen Stadt- und Kreisverbände und unterstützen sie in ihrer Arbeit vor Ort.
Zur Pressemeldung
EVG be­en­det Warn­streik und er­war­tet ver­bes­ser­tes An­ge­bot

Mehrere tausend Beschäftigte haben sich am 10. Dezember am bundesweiten Streik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) beteiligt. „Die Beschäftigten halten unter schwierigsten Bedingungen den Bahnbetrieb tagtäglich aufrecht. Dafür haben sie vernünftige Beschäftigungsbedingungen und gute Bezahlung verdient.", sagte der Bundesgeschäftsführer der EVG, Torsten Westphal.

EVG
Di­gi­ta­li­sie­rung beu­tet Dienst­leis­ten­de aus!

Arbeitsverdichtung, niedrige Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen: Für viele Beschäftigte und Solo-Selbstständige, die für Lieferdienste, in Callcentern oder bei einem Reinigungsservice arbeiten, ist das Alltag. Bei einem Workshop haben sie mit Vertretern von Gewerkschaften, Wissenschaft, Politik und Verbänden über ihre Situation gesprochen.

DGB/adrianhancu/123rf.com
Der Mi­gra­ti­ons­pakt der UN: Dar­um geht es

Mehr Rechtssicherheit, besserer Schutz der Arbeitsrechte und eine einfachere Anerkennung von Qualifikationen: Mit einem internationalen Pakt wollen die Vereinten Nationen Mindeststandards für die Migration von Arbeitskräften setzen. Das Ziel: Menschenwürdige Arbeitsbedingungen für alle schaffen. Der DGB unterstützt die Pläne.

DGB/langstrup/123rf.com
Kein Job­wun­der durch Hartz IV

In Deutschland wird wieder über Hartz IV diskutiert. Und das zu Recht, wenn nach zwölf Monaten Arbeitslosigkeit der Absturz in die Bedürftigkeit droht. Doch einige Befürworter der Hartz-Reformen argumentieren, dass Hartz IV viele Arbeitsplätze geschaffen habe. Wenn aber 1,2 Millionen Erwerbstätige ihr Einkommen aufstocken müssen, kann von einem "Jobwunder" keine Rede sein. Der DGB-klartext.

DGB/kzenon/123rf.com
EVG Ta­rifrun­de: Ab­schluss oder Ab­bruch

Die EVG setzt ihre Tarifverhandlungen mit der DB AG am Donnerstag und Freitag fort. Für die EVG handelt es sich dabei um die entscheidende Verhandlungsrunde: „Entweder wir erzielen in der Zeit vom 6. bis 8. Dezember einen Abschluss und setzen unsere Kernforderungen durch oder wir brechen die Verhandlungen ab“, betonte EVG-Verhandlungsführerin Regina Rusch-Ziemba.

EVG
West­deut­sche Tex­til- und Be­klei­dungs­in­dus­trie: IG Me­tall for­dert 5,5 Pro­zent mehr Geld

Am 6. Dezember 2018 startet die Tarifrunde für die Beschäftigten in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie. Die IG Metall fordert neben 5,5 Prozent mehr Geld für eine Laufzeit von zwölf Monaten einen neuen Tarifvertrag zur Altersteilzeit mit besseren Konditionen für die etwa 50.000 tarifgebundenen Beschäftigten in der Branche.

Colourbox.de

Reichtumsuhr Deutschland

ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen

Nach oben