Deutscher Gewerkschaftsbund

21.01.2020

Politische Bildung als Beitrag zur Demokratie.

Nach rund 15 Jahren als Vorsitzender  und Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft „Arbeit und Leben Südhessen“ wurde Heinrich Krobbach in den Ruhestand verabschiedet.

Als gleichberechtigte Vorsitzende wurden Anja Simon, Leiterin der  Volkshochschule Darmstadt-Dieburg,  und Jürgen Planert vom DGB Südhessen gewählt.

„Wir leben in einer Gesellschaft, in der Chancengleichheit nach wie vor durch den sozialen Status bestimmt wird“, stellen Planert und Simon fest. „Daher ist die strategische Partnerschaft von Gewerkschaft und VHS hochaktuell und kann ihren Beitrag zur Teilhabe leisten.“

Arbeit und Leben hat es sich zum Ziel gesetzt, mit Bildungsangeboten dazu beizutragen, dass sich die Arbeit und das Leben der Menschen nach den Prämissen von sozialer Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Solidarität mit dem Ziel einer demokratischen Kultur der Partizipation entwickeln können.  „Gewerkschaften und Volkshochschulen haben einen gemeinsamen Bildungsbegriff“, so Simon und Planert.  Die Menschen sollen durch politische Bildung dabei unterstützt werden, selbstbestimmt an der Gesellschaft teilzuhaben, sich einzumischen und die Lebensverhältnisse mitzubestimmen.  „Für uns ist politische Bildung ein Beitrag zum Erhalt, zur Sicherung  und auch zum Ausbau unserer Demokratie“.

 

Arbeit und Leben

ist eine Partnerschaft zwischen Volkshochschulen und Gewerkschaften und einer der großen bundesweiten Träger der politischen Bildung. Als Dachverband gibt es auf Bundesebene einen Arbeitskreis zwischen Deutschem Volkshochschulverband (DVV) und Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB). In den Bundesländern und den Kommunen gibt es weitere Einrichtungen. In Hessen gibt es 10 regionale Arbeitsgemeinschaften.

Arbeit und Leben Südhessen wird von den südhessischen Volkshochschulen und DGB-Verbänden der Landkreise Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Odenwald und Groß-Gerau sowie der Stadt Darmstadt gebildet.
 

 

Anja Simon, Leiterin der Volkshochschule Darmstadt-Dieburg, und Jürgen Planert vom DGB Südhessen. DGB Südhessen


Nach oben

Reichtumsuhr Deutschland

ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen

Nach oben