Deutscher Gewerkschaftsbund

Ar­beits­markt­zah­len: Lang­zeit­ar­beits­lo­se nicht ver­ges­sen

Alles deutet auf weitere Entspannung am Arbeitsmarkt hin. Dennoch dürfen die Langzeitarbeitslosen nicht vergessen werden, fordert DGB-Vorstandsmitglied Anja Piel mit Blick auf die aktuellen Arbeitsmarktzahlen.

DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123rf.com
Ge­werk­schaft­li­che Kern­for­de­run­gen nach der Bun­des­tags­wahl 2021

Mit Blick auf die anstehenden Koalitionsverhandlungen bekräftigen die Gewerkschaften ihre Forderungen, die sie bereits an die politischen Parteien gestellt haben. Es braucht einen Aufbruch, um die Herausforderungen in diesem Land stemmen zu können. Es muss jetzt schnell eine handlungsfähige Regierung gebildet werden, die die Weichen richtig stellt.

DGB/Gordon Welters
Stär­kung der Ta­rif­bin­dung ist Pflicht für künf­ti­ge Bun­des­re­gie­rung

Auch nach über 30 Jahren Deutsche Einheit verdienen Beschäftigte im Osten bis zu 16 Prozent weniger als ihre westdeutschen Kolleg*innen. Die nächste Bundesregierung muss endlich Maßnahmen zur Stärkung der Tarifbindung einleiten. Nur so schaffen wir die Angleichung der Löhne, denn wo Tarifverträge gelten, ist die Ost-West-Lohnlücke verschwindend gering.

DGB/Kathrin Biegner
DGB for­dert Se­nio­ren­teil­ha­be­ge­setz

Anlässlich des internationalen Tags der älteren Generation am 1. Oktober fordert der DGB mit Blick auf die bevorstehenden Koalitionsverhandlungen für die kommende Legislaturperiode ein Seniorenteilhabegesetz. Die Beteiligung älterer Menschen muss durch eine bundesweite Gesetzgebung auf kommunaler und Landesebene gesetzlich besser verankert werden.

DGB/Cathy Yeulet/123rf.com
DGB for­dert Ar­beits­markt­po­li­tik mit Weit­sicht

Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist weiterhin positiv. Dennoch werden bis 2035 sieben Millionen Beschäftigte angesichts der Transformation neue Perspektiven brauchen. Eine neue Bundesregierung muss deshalb alles dafür tun um Arbeitsplätze und Fachkräfte langfristig zu sichern.

DGB/sdecoret/123rf.com
Die ge­setz­li­che Ren­te stär­ken!

Kurz vor der Bundestagswahl fordert der DGB mit einem bundesweiten Pendleraktionstag am Dienstag, den 21. September 2021, eine starke gesetzliche Rente. An über 200 Orten in ganz Deutschland informieren Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter Beschäftige an Bahnhöfen und zentralen Plätzen unter dem Motto „ECHT GERECHT: Die gesetzliche Rente stärken!“.

DGB/ Berliner Botschaft

Pressemitteilungen

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 57
Letzte Seite 










Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 57
Letzte Seite 

Nach oben

Reichtumsuhr Deutschland

ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen

Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis